NEWS

24.02.2017

Wiederverschliessbarer Vakuumbeutel für den Swiss Packaging Award 2017 nominiert!


Vakuumieren ist eine beliebte Art der Lebensmittelkonservierung. Die Haltbarkeitsdauer der Produkte wird ohne Verwendung von chemischen Zusatzstoffen bis zu achtfach verlängert. Mit der neuen Generation von Vakuumbeuteln von Prim Pac AG kann der Konsument die Verpackung nach dem Öffnen ganz einfach wiederverschliessen. Beidseitiges Bedrucken macht ihn zudem zum effizienten Verkaufsförderungsinstrument. Der neue Vakuumbeutel ist für den Publikumspreis des Swiss Packaging Award 2017 nominiert. Auf www.svi-verpackung.ch kann bis zum 31. März 2017 abgestimmt werden.

In diesem Jahr wird der Swiss Packaging Award zum 48. Mal vergeben. 50 Anmeldungen wurden eingereicht. Mit dem Preis zeichnet das Schweizerische Verpackungsinstitut SVI herausragende Leistungen im Verpackungswesen aus. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Kreativität und Innovationskraft der Schweizer Verpackungsindustrie aufzuzeigen. Der Publikumspreis wird seit 2003 als zusätzliche Sonderauszeichnung verliehen. Hier entscheiden die Konsumenten und Konsumentinnen über den Gewinner und nicht die Jury. Die Preisverleihung findet am 26. April 2017, dem ersten Messetag der Packaging Innovations in Zürich statt.

Einfache Anwendung für den Konsumenten
Die Verwendung des neuen wiederverschliessbaren Vakuumbeutels ist ganz einfach: Im vorderen Bereich aus PET/PE wird das Produkt hineingelegt und der Inhalt wie bei einem herkömmlichen Beutel vakuumiert. Der Konsument schneidet dann zu Hause den Beutel entlang der vorderen Lasche auf. Will er ihn wiederverschliessen, entfernt er den Klebeverschluss auf der aus Kraftpapier gefertigten Rückseite des Beutels und macht ihn zu. Der neue Beutel ist ebenfalls gefriertauglich.

Effizientes Verkaufsförderungsinstrument
Heutzutage kauft der Konsument mit dem Auge. Die Verpackung dient somit nicht nur zur Aufbewahrung von Lebensmitteln, sondern muss gleichzeitig auch ein effizientes Marketinginstrument sein. Der wiederverschliessbare Vakuumbeutel kann beidseitig bedruckt werden und ist schon ab einer kleinen Auflage von 10‘000 Stück individuell gestaltbar.

Der neue wiederverschliessbare Vakuumbeutel ist vor allem für Fleisch, Charcuterie, Käse, Geflügel und Fisch geeignet.

Effizientes Verkaufsförderungsinstrument
Heutzutage kauft der Konsument mit dem Auge. Die Verpackung dient somit nicht nur zur Aufbewahrung von Lebensmitteln, sondern muss gleichzeitig auch ein effizientes Marketinginstrument sein. Das Design dieses neuen Beutels kann schon ab einer kleinen Auflage von 10‘000 Stück individuell gestaltet werden.

Der neue wiederverschliessbare Vakuumbeutel ist vor allem für Fleisch, Charcuterie, Käse, Geflügel und Fisch geeignet.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentarfunktion ist geschlossen.